Chlorella – die Mikroalge - kleines junges grün, ein Einzeller mit eigenem Zellkern, herrlich! Chlorella ein außerordentliches Nahrungsergänzungsmittel. Keine andere Pflanze enthält mehr Chlorophyll die tiefgrüne Farbe, dass grüne Blut. Chlorophyll ist das Zauberwort, es gibt keinen bessern Nährstoff für das Blut, hält es sauber, mineralstoffreich und vital. Es schützt die Leber, es entgiftet. Schütz den Darm, behütet vor Krebs, unterstützt sämtliche Heilungsprozesse, fördert die Gelassenheit. Der kleine Einzeller hat einen enormen Gesundheitsfaktor. Es gibt also eine unmenge von Gründen weshalb wir unsere Hunde nicht mit einer täglichen Dosis Lebenskraft unterstützen sollten. Gerne könnt Ihr Sie bei mir hier im Shop bestellen. Holt sie euch – die kleine Alge.

P.S. für uns Menschen ist Sie mindestens genauso gesund wie für unsere Hunde, also mein Tipp, "klaut" euch mal was, aus der Dose von eurem Liebling!


ohne gedöns
einfach und übersichtlich
beuteTIER inside

beuteTIER einfach, ohne gedöns, auf das Wesentliche reduziert, übersichtlich mit Allem was Hunde & Katzen wirklich brauchen - nämlich Futter frisch und Ihrer Art gerecht & für Zwischendurch leckere und hochwertige Kauartikel ohne Nebenerzeugnisse. Alles Futter im beuteTIER füttere ich auch meinen eigenen Tieren, deshalb kann ich zu 100% hinter allen meinen Futterartikel stehn aus Überzeugung, weil ich weiß das es Gut ist!

Deshalb gibt es im beuteTIER auch kein Trockenfutter , keine Gemüseflocken oder BALF (wobei ich bei BALF eine Ausnahme machen könnte, falls mal jemand eine Weltreise mit seinem Tier plant) von keiner Firma - bitte beachten ;O)

Vergleich der Preise und Inhaltsstoffe von BARF und Trockenfutter. Ist BARFen wirklich so viel teurer als Trockenfutter?

Nachfolgend habe ich mir drei gängige Trockenfutter und eine gesunde BARF Ration herausgesucht. Diese
habe ich preislich und inhaltlich verglichen, sowie Vor- und Nachteile aufgezeigt. Ich habe mich auf die wichtigsten Inhaltsstoffe beschränkt und bin hier nicht ins Detail gegangen, weil ich der Meinung bin, dass auch nur eine
kurze Gegenüberstellung der Grundzutaten völlig ausreichend ist um seine Erkenntnis herauszuziehen.

Im Napf sind:

der Fressnapf Dauerbrenner das viel angepriesene Gold Select Complete Maxi Adult (also erwachsene Hunde) mit Rind das viel angepriesene Vet Concept Ative Plan für adulte Hunde mit Rind, sowie Vet Concept Spezielle
Diätnahrung, Dog Intestinal für Hunde mit unzureichender Verdauung (was ja die häufigste Dysbiose ist) und eine BARF Ration für einen gesunden, erwachsenen Hund.

Grundlage ist ein gesunder Hund, 40 kg, normal aktiv d.h. ca. 2 Std/Tag, kastriert d.h. jetzt für uns Trockenfuttermenge am Tag ca. 405 gr. – eine BARF Ration ca. 700 gr. (Fleisch, Pansen oder Blättermagen, Innereien, Knochen, Gemüse und Obst). Gerechneter Vergleich Futter immer für eine Monat bzw. 30 Tage.

Gold Select Complete Maxi adult Rind

Verpackunsgröße:     12 kg Sack

Preis:                          Euro 39,99

Portion/Tag:                405 gr.

12 kg Sack reicht also für 30 Tage – ein Schnapper!

Das ist drin:                Quelle für alle Trockenfuttersorten Internet!

Rinderfrischfleisch (20%),
Geflügelprotein (19,5%), Mais (19%), Maismehl (16,5%), Reis (6,3%), Sorghumhirse (4%), Rübentrockenschnitzel (3%), Geflügelprotein, hydrolysiert (3%), Leinsaat (2%), Geflügelfett (1,7%), Maiskleber (1%), Lignocellulose
(0,9%), Bierhefe (0,5%), Steinsalz, Kaliumchlorid, Calciumcarbonat, Volleipulver, Hefezellwände, Lachsöl (0,2%), Sonnenblumenöl (0,1%), Zichorien-Inulin (0,1%), Glucosamin, aus tierischem Gewebe (0,02%), Chondroitinsulfat (0,01%). Kann Spuren anderer Zutaten enthalten.

Los geht’s:

Rinderfrischfleisch =
alles Bestandteile des Schlachttieres, getrocknet, erhitzt, gemahlen. Zerfällt
im Magen zu Mehl. Also FRISCH FLEISCH ist anders!!!

Geflügelprotein =
Schaltabfälle wie Federn, Klauen, Schnäbel, Innereien der unterschiedlichsten
Vogelarten.

Mais, Maismehl,
Maiskleber = Getreide & Kohlehydrate, günstiger Füllstoff. Maismehl, der
komplette Kolben wird gemahlen. Maiskleber ist ein Nebenprodukt aus der Stärke
des Mais. Protein und Nährstoffe gering. Allergie – Auslöser Nr. 1!!

Reis = nochmal Getreide
& Kohlehydrate, sowie Stärke

Sorghumhirse =
Süssgrässer Getreide mit kleinen Früchten, verträglich für empfindliche
Hundemägen. Kann vom Hund allerdings nur eingeweicht vollständig aufgespalten
und verwertet werden. Also im FeFu völlig sinnlos.

Rübentrockenschnitzel =
Zuckerrüben oder die Überreste davon.

Fazit: gemahlenes,
erhitztes, enzymtotes, gepresstes Fleisch-irgendwas konkurriert mit Getreide und Zucker um die höchsten Prozentzahlen. Zumindest werden noch die % Angaben erwähnt, sodass man wenigstens im Grundsatz verstehen kann, wieviel von was drin ist. Die Euro 39,99 bitte einmal in den Kamin werfen, so ist es jedenfalls einmal sehr kurz warm. Gesunder Menschenverstand: Das kann keine Ernährung für ein Tier, dass ist zwar billig aber auch gruselig.

Vet Concept Ative Plain für adulte Hunde mit Rind

Verpackungsgröße:   15 kg Sack

Preis:                          Euro 44,90

Portion/Tag:                405 gr.

15 kg Sack reicht also für 30 Tage – etwas teurer, da hat man gleich ein gutes Gefühl, man kauft Qualität!

Das ist drin:                Quelle für alle Trockenfuttersorten Internet!

Getreide (Mais, Weizen),
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Rindfleischmehl), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (Seefisch), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse (Rübentrockenschnitzel), Gemüse (Karotten*), Mineralstoffe, Hefe*, Früchte
(Cranberrys*), Kräuter*, Hefe extrahiert* (Quelle für MOS), Grünlippmuschel (Perna canaliculus), *getrocknet

Getreide, Mais und Weizen = wie viel davon? Getreide & Kohlehydrate sind günstige Füllstoffe und
immer noch  Allergie – Auslöser Nr. 1

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse = wie viel davon? Fleisch = alle Bestandteile des
Schalttieres. Tierische Nebenerzeugnisse = kein Muskelfleisch, sondern alles an
Schaltabfall, Nährstoffe gegen „0“.

Fisch und Fischnebenerzeugnisse = wie viel davon? Fisch = alle Bestandteile des Fisches.
Fischnebenerzeugnisse: Fischinnereien, Flossen, Köpfe und Gräten.

Pflanzliche Nebenerzeugnisse: wie viel davon? Das sind Pressrückstände aus der Ölherstellung und Gemüseabfälle aus der Lebensmittelindustrie, wie Soja, Erdnussschalen oder Stroh. Dann Gemüse (Karotten) wie viel davon wahrscheinlich in homöopathischen nicht zu erwähnenden Mengen, deshalb auch keine % Angabe, dito in Früchte. Kräuter, welche denn? Hefe ist ebenfalls Allergie auslösend, wenn unverträglich. Grünlippmuschel ein tolles Zeug, wichtiger Baustein der Gelenkschiere begünstigt die Gleitfähigkeit der Gelenke. Leider steht nirgendwo wie viel davon drin ist (weil es nicht erwähnenswert ist, weil die Menge so gering ist, dass man es hätte auch weg lassen können, aber so kann man sehr gut den Preis für ein Produkt rechtfertigen) davon abgesehen nicht jeder Hund
benötigt dieses Supplement. Das hat man nur im Schrank, wenn es auch benötigt wird.

Fazit:

Ich bin schockiert. Teuer und desolat deklariert. Das ist ein Futter das auf billigen Füllstoffen und Abfällen basiert. Hier weiß man überhaupt nicht was man füttert. Es ist alles vage umschrieben und schöngeredet. Ein Konzern, der genau weiß was er macht, es aber nichts sagt. Nur geht es hier nicht um das Coca Cola Rezept, sondern um die grundsätzliche Ernährung unseres besten Freundes, eines Familienmitgliedes. Wenn ich Kinder hätte und dass Babynahrung sein würde – würde ich es nicht kaufen bzw. verfüttern.

Vet Concept Spezielle Diätnahrung, Dog Intestinal für Hunde mit unzureichender Verdauung

das muss doch jetzt mal was gescheites sein – hier geht’s ja um ein Futter für Hunde die schon ein gesundheitliches Problem haben – und nicht um ein Tier, dass seine gesundheitlichen Probleme erst angefüttert bekommt!) Wir schauen mal rein:

Verpackungsgröße:   10 kg Sack

Preis:                          Euro 52,50

Portion/Tag:                405 gr.

10 kg Sack reicht also für 26 Tage – teuer & reicht nicht für einen Monat, da muss man nachlegen! 

Das ist drin:                Quelle für alle Trockenfuttersorten Internet!

Gemüse (Süßkartoffel*), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Entenfleischmehl), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse (Cellulose), Mineralstoffe, Saaten (Leinsamen), Chicoréewurzel* (Quelle für Inulin), Hefe extrahiert* (Quelle für MOS), *getrocknet

Süßkartoffel = wie viel davon? Kohlehydrat Lieferant und zuckerhaltig. Kann sehr gut gefüttert werden,
in Maßen – aber bitte frisch gedünstet und nicht Ultrahoch erhitzt, gemahlen und gepresst.

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse = wie viel davon - in diesem Fall Ente? Fleisch = alle Bestandteile der Ente. Tierische Nebenerzeugnisse = kein Muskelfleisch, sondern alles an Schaltabfall, Nährstoffe gegen „0“.

Pflanzliche Nebenerzeugnisse: wie viel davon? Das sind Pressrückstände aus der Ölherstellung und Gemüseabfälle aus der Lebensmittelindustrie, wie Soja, Erdnussschalen oder Stroh.

Fazit:
Dieses Futter soll sich dadurch auszeichnen, dass es leicht Verdaulich ist. Diätische Faserstoffe sollen den Durchfall mildern und die Darmflora unterstützen. Hm….? Als Ernährungsberater möchte ich mich jetzt auf den Boden werfen und mir den Bauch halten vom Tränen lachen. Als Verbraucher fühle ich mich hier gut aufgehoben, ein besseres Futter scheint es nicht zu geben. Also rein ins Tier. Ich aber kann hier leider gar nichts erkennen, was genau
hochverdaulich und gut bei Durchfall helfen soll und auch nicht was genau die Darmflora unterstützt und das liegt jetzt ganz stupide daran, das hier überhaupt keine Angaben gemacht werden, wie viel von was darin ist – sondern
nur das WAS abgedruckt wird. Süßkartoffel sind eine gute Alternative bei Hunden mit Allergie oder für Ausschlussdiäten. Entenfleisch ist ein sehr gutes Fleisch. Der Verzehr von Entenfleisch und deren Fett trägt zur
Reduzierung des Risikos von Herzkreislauferkrankungen bei, liefert viele ungesättigte Fettsäuren und enthält weniger gesättigte Fette als Butter, einfach eine leckere und gesunde Abwechslung im Futternapf. ABER nur dann
wenn es FRISCH & ROH gefüttert wird. Faserstoffe – welche denn genau – ich kann keine erkennen. Einzig und alleine frisches Gemüse liefert Faserstoffe z.B. pürierte Mohrrübe, Kürbis etc.

BARF Ration für einen gesunden, erwachsenen Hund

Verpackungsgröße:   ca. 23 kg frisches Futter

Preis:   zwischen Euro 86,00 & Euro 135,00 plus div. Zusätze wie Öl etc. die man sich
einmalig anschaffen sollte und bei Bedarf nachgekauft werden müssen.

Portion/Tag:                ca. 700 gr. 23 kg reichen für 30 Tage gesunde BARF Ration

Das ist drin:                Quelle beuteTIER Ernährungsberatung für Hund & Katz

10 kg Muskelfleisch Rind = Skelettanhaftendes Fleisch mit Muskelgewebe und Bindegewebe mit ordentlichem Fettanteil von mind. 25% eher mehr. Hier ist Rindfleisch = Rindfleisch, Hühnchenfleisch = Hühnchenfleisch, dass ist einfach oder. Es gibt keine versteckten Nebenerzeugnisse keine vagen Prozentangaben. 300 gr. Rindfleisch sind genau das nämlich 300 gr. Rindfleisch.

4 kg Pansen oder Blättermagen = eine Vitaminbombe (Vit. A-D sowie Mineralstoffe und Spurenelemente) dazu zäh und reinigt die Zähne. Pansen hat ein sehr gutes Calcium: Phosphor-Verhältnis. Bei Getreideallergie auf ammpansen ausweichen, ganz einfach.

1 kg Rinderleber = Leber eine echte Innerei, Vit. A sowie alle B Vit. sind enthalten, sowie Eisen, Zink, Mangan und Selen. Und das einfach so ohne, dass im Futter irgendwelche Antagonisten zugegen sind, die eine Nährstoffaufnahme in irgendeiner Form abschwächen, oder hemmen, sowie das gerne oder immer im
Fertigfutter der Fall ist.

1,60 kg Innereinen Mix aus Milz, Niere, Lunge und Herz = kann man Füttern, müssen aber nicht alle gemeinsam gefüttert werden. Herz ist keine Innerei, sondern ein Muskel, wird aber gerne zu den Innereien gezählt. Es ist reich an Purin, enthält zudem Jod, Kupfer, Vit. B und Kalium. Lunge auch keine echte Innerei enthält aber Taurin und hat nahezu dieselben Nährstoffe wie die Milz. Milz, proteinreich und nahezu dieselben Nährstoffe die Niere. Die Niere liefert Selen, Vit. B und Kupfer, sowie Folsäure und Kalium.

3 kg rohe fleischige Knochen = Knochen mit Fleisch drum. Fleisch liefert den Schlüsselreiz das ausreichend Magensäure produziert wird. „Merke“ bei welchem Fertigfutter wird dieser Schlüsselreiz geliefert? – Richtig in
keinem, weil kein Fleisch vorhanden“. Knochen liefern Eisen, Fett, Mineralien, Enzyme und natürlich Calcium. Gefüttert werden Hühnerhälse, Hühnerrücken, Lammrippen, Kalbsbrust, Kaninchen und Fische mit Greten.

ca. 5 kg. Gemüse & Obst = frisch und regional zudem Saisonabhängig z.B. im Herbst Kürbis, im Sommer Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren, Zucchini, im Winter Äpfel, Sellerie, Feldsalat, im Frühjahr Spargel etc. Alles frisch und püriert, damit der Verdauungstrakt die Nährstoffe besser aufnehmen und verwerten kann, dazu ein hochwertiges Omega 3-6-9 Öl und Seealgen für den Jodbadarf – fertig ist die BARF Ration.

Fazit:
Bei der Ernährung BARF an das natürliche Beutetier unserer Hunde und Katzen angelehnt bekommt man das, was man selbst in den Napf legt. Es ist nichts geschönt und nichts dazu gedichtet. Man entscheidet selbst. Was & wie viel
und wo kommt es her. Ich habe als Halter die Wahl, eine transparentere Ernährung gibt es nicht. Bei Allergien, lässt man das Allergen weg z.B. Rind oder Huhn und ersetzt durch Pferd oder Lamm – einfach und effizient. Der
Kostenfaktor spielt eine Rolle es ist die teuerste Variante ein Haustier zu ernähren, aber eben auch die gesündeste und natürlichste Art. Selbstverständlich ist es Arbeit für uns als Halter, wir müssen aktiv etwas tun z.B. Gemüse pürieren und Fleisch auftauen, es anrichten und in den Napf geben. Dafür aber bekommen wir ein gesundes, vitales Tier, ein Tier das erwiesen, eine längere Lebenserwartung aufweist. Reduziere Tierarztbesuche und Klinikaufenthalte, kann mir ständige Entwurmungspräparate und Durchfallmedikamente sparen.

Achtung -  Vielleicht sollte man nicht am falschen ENDE sparen?

Denn das Leben hat keine zwei Ende wie die Wurst.

Nochmal der Kostenfaktor, weil es immer wieder selbst erlebe. BARF bedeutet frisches Fleisch. Fleisch ist oder sollte einen angemessenen Preis haben, von dem ich als Verbraucher davon ausgehen kann, dass auch das Schlachttier nicht im dunklen, kalten und versifften Stall gehalten wurde, sondern seiner Art gerecht in bestmöglichsten Bedingungen gehalten und human geschlachtet wurde. Nicht jede Fleischsorte ist preislich gleich. Wild ist eins der teuersten Fleischsorten auch Kaninchen und Pferd. Das liegt daran, dass diese Fleischsorten nicht so oft als Verzehrvieh gehalten werden, im direkten Vergleich zum Rind oder Lamm! Hier gibt es Preisdifferenzen die auch gerechtfertigt sind. Als Halter muss mir das einfach auch bewusst sein, dass ich bei BARF keinen Monat mit 39,99 Euro meinen Hund frisch ernähren kann. Oft wird BARF aus der Not heraus ein paar Mal angewendet, dann bemerkt man das es doch teurer wird als angenommen und kehrt wieder zu einem xy Fertigfutter zurück. Unter dem Strich ist er Leidtragende einzig und alleine das TIER – schon wieder ein Futterwechsel und alles geht von
vorne los. c/o beuteTIER Manuela Galm 12/19